Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Impfung / Chip / Gesundheit

Alle Hunde müssen gegen Staupe, Parvovirose und Zwingerhusten geimpft sein. Wir bitten Sie, das Impfbüchlein zum ersten Training mitzubringen. Ihr Hund sollte sichtlich gesund und parasitenfrei sein. Die Trainingsleitung behält sich vor, kranke Hunde oder läufige Hündinnen vom Training auszuschliessen.

 

Versicherung

Unfall- und Haftpflichtversicherung sind Sache der Teilnehmer/innen; eine gültige Haftpflichtversicherung ist Bedingung. Schäden an Mensch, Hund, Gerätschaft oder Lokalität sind vom Hundehalter vollumfänglich zu übernehmen. Die Trainingsleitung haftet für keinerlei Schäden.

 

Anmeldung

Telefonische Anmeldungen sind verbindlich. Das Kursgeld wird im Voraus per Einzahlung überwiesen. Die Kurse werden nur bei Erreichen der minimalen Teilnehmerzahl durchgeführt.

 

Abmeldung

Wir bitten Sie, sich bei Verhinderung 8 Stunden vor dem Training telefonisch abzumelden. Bei Nichteinhaltung behalten wir uns vor, die Lektion 100% zu verrechnen. Bei rechtzeitig erfolgter Abmeldung einzelner Lektionen dürfen diese nachgeholt werden. Eine Auszahlung in diesen Fällen wird nicht gewährt.

Kann der Besuch der Lektion infolge Krankheit oder Tod des Teilnehmers oder Hundes nicht mehr weiter erfolgen, wird ein entsprechender Prorata-Anteil des beglichenen Kursbeitrages zurückbezahlt. Bei anderweitigem Fernbleiben von den Lektionen kann kein Anspruch auf Rückerstattung eines Prorata-Anteils geltend gemacht werden.

 

Lektionen

Sie haben, nach telefonischer Voranmeldung, die Möglichkeit sich kostenlos und unverbindlich eine Probelektion anzusehen.

Bitte achten Sie auf Pünktlichkeit, da es für Ihren Hund schwierig ist, sich in eine schon arbeitende Gruppe einzugliedern. Achten Sie darauf, dass Sie mit versäubertem Hund zur Lektion erscheinen. Führen Sie Ihren Hund an einem Brustgeschirr und an der Leine. Lassen Sie bitte die angeleinten Hunde NICHT miteinander spielen (auch Welpen nicht). Die Lektionen dauern 45 bzw. 60 Minuten.

 

Kurskosten

Die Kurskosten sind im Voraus zu bezahlen. Bei Privatlektionen sind mit Anfahrtspauschalen zu rechnen. Diese werden vorgängig abgesprochen und auf der Rechnung vermerkt.

 

Folgendes Material ist für die Lektion mitzubringen

  • Gutsitzendes Brustgeschirr (Würge- und Kettenhalsbänder sind in unseren Kursen nicht gestattet. Stachel-, Elektro- und Wasserspritzhalsbänder sind in der Schweiz per Gesetzt verboten).
  • Leine ideal 3-5 Meter (keine Rollleine)
  • Hundekotbeutel
  • Spielzeug für den Hund: Kong, Ball, Futterbeutel, etc.
  • Viele weiche Belohnungshäppchen (z.B. sehr klein geschnittene Cervelat-, Poulet-, Käsestücke oder im Handel erhältliche halbweiche Leckerli) und eine Handvoll harte Belohnungshäppchen
  • Eventuell Frotteetuch / Decke
  • Wasser / Wassernapf

Witterung

Bei heftigem anhaltenden Dauerregen, Sturm oder Gewitter mit Blitzen sowie Temperaturen über 30° werden wir keine Lektionen durchführen.

 

Verhaltenskodex

  • Wir lassen die Hunde nicht unkontrolliert aus dem Auto springen und herumrennen.
  • Wir leinen die Hunde an. Das kontrollierte Freilaufen / Spiel der Hunde erfolgt erst mit dem Einverständnis der Trainingsleitung.
  • Es gilt generell überall Kotaufnahmepflicht
  • Eltern haben die alleinige Aufsichtspflicht und haften für ihre Kinder. Sie achten darauf, dass die Kinder den verantwortungsvollen Umgang mit den Hunden erlernen und die Hunde nicht in der Arbeit oder im Spiel stören oder behindern.

Unterlagen

 

Sämtliche Unterlagen die von Mantrailing4Fun zur Verfügung gestellt werden, dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht kopiert oder an Dritte ausgehändigt werden.

 

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Wuppenau.

Sollten einzelne Klauseln der Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

 

Version 19.05.2016